Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Jawa 500 OHC - Forum

1952-1958

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 521 mal aufgerufen
 Suche Jawa 500 OHC
Nordlicht Offline

Jawa Profi

Beiträge: 30

08.05.2014 21:37
Steuerräder antworten

Hallo Leidensgenossen
Habe meinen Motor weiter auseinadergenommen. Heute war der Steuerdeckel dran...
Leider ist jetzt auch noch das Ölpumpenantriebsrad total im Eimer.
hat einer noch son Teil von Euch?
Kann ich denn einfach verschiedene Räder zusammenschmeißen ( Geräusche)? Oder muss das immer ein Satz sein?
Wenn ja, dann muss ich nen Satz haben.
Mit öligem Gruß Carsten

Arnold Offline

Jawa Profi

Beiträge: 220

09.05.2014 17:06
#2 RE: Steuerräder antworten

Hallo, Nordlicht !
Schau mal bei Ebay rein unter "Auto - und Motorradteile / Jawa 500", da bietet einer u.a. auch Dein gesuchtes Ölpumpen - u. Limaantriebszahnrad an ( und andere rare Antriebsteile ), zu guten Preisen !
Sicher ist es ratsam, alle eingreifenden Zahnräder zu erneuern, aber die originalen Gebrauchtteile sind meistens kaum verschlissen und lassen sich unbedenklich miteinander paaren ( habe es selber aus der Not heraus so gemacht und das problemlos ) !
Mit freundlichen Grüssen - Arnold

Arnold

Nordlicht Offline

Jawa Profi

Beiträge: 30

09.05.2014 18:58
#3 RE: Steuerräder antworten

Hallo Arnold
Habe heute weitergemacht und dabei festgestellt, das unten an der Stelle wo die ölpumpe das Öl wieder absaugt. Ein Metallstück hängt. Vermutlich ein Stück Lagerkäfig. Bin jetz doch dabei den Motor komplett zu zerlegen. Hattest Recht! Einmal alles machen, dann gibt auch keine Überraschungen...
Hast du noch Tips fur mich?
Wie hast du den Mitnehmer links von der Kurbelwelle gekriegt?
Gruss Carsten

Arnold Offline

Jawa Profi

Beiträge: 220

13.05.2014 11:20
#4 RE: Steuerräder antworten

Hallo !
Den Kettenradlagerflansch links auf dem Kurbelwellenzapfen bekommst Du ( nachdem die Mutter vom Kurbelwellenzapfen gelößt und alle weiteren Teile wie Feder, Ratschenteile und Doppelkettenrad usw. entfernt wurden )gelößt . Der Kettenlagerflansch ist ja mittels Konus und Paßfeder auf dem Kurbelwellenzapfen befestigt und kann dann mit einem 3-Klauen-Abzieher abgezogen werden - aber aufgepasst, die hintere umlaufende Kante ist sehr dünn und anfällig gegen Gewalteinwirkung ! Sollte der Konus zu fest sitzen , mit Wärme arbeiten ( Heisluftgebläse o.ä. )!
Noch ein Tipp zur Kurbelwellenmontage: vor der Montage unbedingt den Gewindepfropfen auf der Kurbelwelle ( M 16 - Gewinde ) herausschrauben und alle Kurbelwellenkanäle reinigen ( Ablagerungen ) !
Nach der Kurbelwellenmontage unbedingt die rechtsseitige Schmierölzuführung ( federbelasteter Hohlnippel vom Ölpumpengehäuse zum rechten, hohlgebohrtem Kurbelwellenzapfen) ordnungsgemäß montieren, damit die Kurbelwellenschmierung funktioniert ! Der Konusnippel sollte leichtgängig aber nicht zu locker im Kurbelwellenzapfen arbeiten können und der Konus und die Feder sollen in Ordnung sein !
Kontrolliere in dem Zusammenhang auch die Schmierölzuführung zum Zylinderkopf ! Die Hohlschraube des Ölleitunganschlusses am Zylinderkopf sollte die originale, kalibrierte Bohrung von ca. 1,5 mm Durchmesser haben, damit die Kurbelwelle vorrangig mehr Öl bekommt als der Zylinderkopf !
Bei weiteren Fragen - das Forum hilft !!! Gutes Gelingen weiterhin... !
Mit freundlichen Grüssen - Arnold

Arnold

Arnold Offline

Jawa Profi

Beiträge: 220

13.05.2014 17:07
#5 RE: Steuerräder antworten

Noch ein Hinweis zur Kurbelwellenabdichtung ( rechte Seite - zum Getriebe )! Werkseitig ist, wie früher üblich, eine Filzringdichtung vorgesehen . Allgemein hat sich der Umbau auf Wellendichtring durchgesetzt, dazu muß aber der Filzringsitz auf das WDR - Maß ausgearbeitet werden ( WDR - Maße: 25x62x7mm /hitzebeständiges und verschleißfestes Material verwenden: z.B. Vitil, braun )!
Mit freundlichen Grüssen - Arnold

Arnold

Nordlicht Offline

Jawa Profi

Beiträge: 30

13.05.2014 21:47
#6 RE: Steuerräder antworten

Hallo Arnold
Kannst du mal ein Bild von dem Holnippel reinstellen? Der is bei mir nich dran gewesen. Hab mich schon gewundert wie da die Kurbelwelle Öl kriegen soll.
Der linke Mitnehmenr ist dicht am Gehäuse dran und ich bekomme keinen Abzieher dahinter. Werde mal nach einem Abzieher suchen.
Danke für deine Informationsbereitschaft. Hilft mir ungemein!
Ich mach weiter
Carsten

Arnold Offline

Jawa Profi

Beiträge: 220

14.05.2014 18:41
#7 RE: Steuerräder antworten

Hallo, Carsten !
Im Anhang ein Bild vom Hohlnippel und Feder, der Hohlnippel ist leider mein letzter und stark verschlissen, aber als bildliche Darstellung reicht es !
Habe im Internet recherchiert, diesen Hohlnippel gibt es bei "motoren.sk" zu kaufen für 10,80-Euro, die passende Feder gibt es auch dort ! Übrigens, wenn Du Teile für Motor usw. benötigst,die Firma "motoren.sk" in der Slowakei ist zu empfehlen, meine meisten Teile habe ich dort zu voller Zufriedenheit bekommen !
Das dein Motor ohne diesen Verbindungsnippel gelaufen ist, ist schon erstaunlich ! Habe aber schon öfter gehört, das dieses Teil fehlte und der Motor trotzdem lief ! Das Öl sucht sich auch dann den Weg - aber die Schmierung ist für Kurbelwelle und Zylinderkopf arg gefährtet !
Mit freundlichen Grüssen - Arnold

Arnold

Nordlicht Offline

Jawa Profi

Beiträge: 30

18.05.2014 21:33
#8 RE: Steuerräder antworten

Hallo Arnold
Hab jetz den Motor auseinander. War nich schlimm. Habe so eine Art Polradabzieher passend gemacht. Jetz kommt die nächste Frage. Wie bekomme ich den Stopfen aus der Welle? Mein Vorgänger hat den Stopfen feinsäuberlich verstemmt. Und nun bin ich schon einmal abgerutscht mit dem Schraubenzieher und komm nich weiter. Ist das denn so wichtig? Ist nach eurer Erfahrung viel Zeug in dem Ölkanal? Oder würde gründliches Spülen ausreichen?
Mfg Carsten

Arnold Offline

Jawa Profi

Beiträge: 220

19.05.2014 20:32
#9 RE: Steuerräder antworten

Hallo, Carsten !
Gut das es bei Dir mit dem passenden Abzieher geklappt hat ! Den Gewindestopfen solltest Du unbedingt herausdrehen bzw. wenn es nicht geht - ausbohren, den von diesem Kanal aus können die Kanäle gereinigt bzw. ausgeblasen werden ! Bei mir war dieser Kanal vollkommen mit festen Ablagerungen zugesetzt !
Das Gewinde ist M 14x1,5 und den passenden Alu - Stopfen gibt es ebenso bei "motoren.sk" ! Ich hatte mir dafür eine Alu - Verschlußschraube ( Zylinderkopf - Verschlußschraube für die Ventileinstellung ) passend gemacht ( Kopf abgesägt ), das Gewinde passt !
Bei der Lagerauswahl für die Kurbelwelle solltest Du unbebedingt darauf achten, das das rechte Kugellager eine C2 / C3 Tolerierung haben sollte !
Mit freundlichen Grüssen - Arnold

Arnold

Nordlicht Offline

Jawa Profi

Beiträge: 30

02.06.2014 15:56
#10 RE: Steuerräder antworten

Hallo Arnold
Du hattest Recht mit dem Stopfen. Habe ihn ausgebohrt und mein Kanal war voll bis oben hin mit einer schwarzen festen masse.

Werde demnächst Teile in der Slowakei bestellen und dann gehts weiter. Die Kurbelwelle selber hat das alles gut überstanden, sie hat kein fühl und messbares Spiel an den Pleulen. Die werde ich weiterverwenden.
Habe an meinem Motor noch so eine Art Entlüftung oder so entdeckt... Hast du das auch an deinem Motor ? Siehe Bild über dem Ölleitungsanschluss(mit den zwei Schlitzschrauben)
Kann zu dem Teil keine Erklärung finden.
Der Franko hat mir auch schon geholfen indem er mir einen Ersatzteilkatalog geschickt hat. Leider sind da keine detaillierten Bilder vom Motor drin.
Welcher ist denn nun der richtige Katalog? Habe bedenken, das ich mir jetzt einen bestelle und ich dann den gleichen habe wie Franko...
Vielleicht kannst du mir noch Explosivbilder vom Motor schicken??
Mfg Carsten

jawa power Offline

Jawa Profi


Beiträge: 215

03.06.2014 23:33
#11 RE: Steuerräder antworten

Carsten,
sorry
hab ich jetzt auch gemerkt das da einige Seiten fehlen.
Ich schick dir noch mal das komplette....ist ja logisch


Das mit dem Teil das du dir nicht erklären kannst ist völlig normal für Jawa Motoren.
Das Teil nennt sich Flatterventil und ist wirklich für die Entlüftung da....aber meist sogt es leider mehr für total verölte Motoren als es für die Entlüftung hilfreich ist. Hierbei handelt es sich um ein Federpaket welches bei zu viel Innendruck den Druck nach außen abgeben kann.
Aber das reicht hinten und vorn nicht und deshalb wirst du viele Motoren sehen welche mit zig Entlüftungen gespickt sind....
So ist es halt...
Also ich schick dir noch mal den kompletten Katalog
Gruß Franko

500OHC_Indy ( Gast )
Beiträge:

16.01.2017 23:33
#12 RE: Steuerräder antworten

Hallo Franco,

ich bin neu hier und bräuchte deine/eure Hilfe.
Ich hab eine Jawa 500OHC (vermutlich 15/01) aus dem Jahre 1955 erworben, die ich in den nächsten Wochen und Monaten herrichten möchte.
Ich bin bis vor wenigen Jahren eine 500er Honda gefahren. Die Technik der Jawa ist aber ganz neu für mich.
Ich konnte die Maschine nach 4 Wochen Arbeit nur mal kurz starten, aber lange und vernünftig lief sie nicht.
Ich bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und erhoffe mir hier nun Hilfe.

Hauptproblem ist vermutlich auch, dass die Ölversorgung nicht richtig funktioniert und ich außerdem Metallspäne, vermutlich hauptsächlich Aluminium, in den beiden Ölfiltern gefunden habe.
Ich hab hier gelesen, dass Du einen Ersatzteilkatalog der 500OHC hast. Könntest Du mir den zukommen lassen? Gibt es auch eine Wartungs- oder Reparaturanleitung zu der Maschine? Leider hab ich im Internet gar nichts gefunden. Ohne entsprechender Unterlagen traue ich mich noch nicht den Motor zu zerlegen.

Wie kann ich die Ölpumpe ausbauen? Ich bin mir da nicht so sicher, wie das geht?

Außerdem wie gehe ich genau vor, um einen vernünftigen und sinnvollen Ölwechsel zu machen. Was muss ich alles abbauen und zerlegen. Soll ich die Leitungen mit einer Flüssigkeit spülen oder kann ich die mit Druckluft einfach durchblasen?
Wäre nett, wenn ich hierzu ein paar Informationen bekommen könnte oder es hierzu eine Anleitung geben würde.

Bitte um Rückmeldung!
Schon mal vorab Danke für deine Bemühungen.

MfG

500OHC_Indy

«« Jawa 500 ohc
 Sprung  

Willkommen im Oldtimer Forum für Jawa 500 OHC Motorräder von 1952-1958!

Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Jawa 500 OHC Motorrädern und der Kommunikation der Fans dieser Modelle untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de