Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Jawa 500 OHC - Forum

1952-1958

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 348 mal aufgerufen
 Suche Jawa 500 OHC
Nordlicht Offline

Jawa Profi

Beiträge: 30

12.04.2014 18:46
Kolben antworten

Hallo Leute
Bin gerade dabei mein Motor zu machen. Dachte, einmal den Kopf und das Nockenwellengehäuse überholen und dann kannste wieder fahren- denkste! Weil der Motor lief und die Geräusche kamen mehr aus der Zylinderkopfgegend und er hatte noch gute Kompression.
Nun habe ich noch den Zylinderblock gezogen und festgestellt das der totol am Ende ist. Fast 3 Zehntel Laufspiel!
Hat jemand noch nen Satz Kolben 2. Schliff oder einen ganzen Zylindersatz?
Danke
Carsten

Arnold Offline

Jawa Profi

Beiträge: 220

13.04.2014 17:45
#2 RE: Kolben antworten

Hallo, Nordlicht !
Nur neue Kolben einsetzen in gebrauchte Zylinder ist nicht ratsam, aber das weißt Du sicher selber ! Ich habe z.Z. auch noch einen Satz neu geschliffener Zylinder + Kolbensatz - brauche sie aber für meine bald anstehende Motorüberholung ! Der Pjtr Lange von "jawamarkt.cz" bietet z.Z. neue Kolbensätze für die Jawa 500 OHC an - da mußt Du aber das gewünschte Einbaumaß angeben ! Die Zylinder kannst Du dann auch in jeder guten Zylinderschleiferei passend dazu ausschleifen und hohnen lassen ( oder auch nach Anfrage bei "jawamarkt.cz oder "motoren.sk" in der Slowakei )! Ich z.B. habe hier bei uns in Aalen bzw Lauchheim einen guten Mann gefunden , der mir die Zylinder zu meinem vorhandenen Kolbensatz passend geschliffen hat ! Raten würde ich Dir auch die Kurbelwelle zu prüfen ( Lagerluft und Pleuellagerluft ), damit die Reparatur sich auch lohnt und es keine böse Überraschung hinterher gibt !?!
Mit freundlichen Grüssen - Arnold

Arnold

Jawa 500 Offline

Jawa Profi


Beiträge: 216

16.04.2014 21:17
#3 RE: Kolben antworten

Das Problem ist, dass die Nachbaukolben meiner Kenntnis nach schwerer als die Originale sind und sich damit das Wuchtverhältnis ändert. D.h. die Vibrationen können sich ohne ANpassung der Kurbelwelle und Pleuels in einen Drehzahlbereich verschieben, wonach das Fahren keinen Spaß mehr macht!


Mit ölverschmiertem Gruß, Axel

Nordlicht Offline

Jawa Profi

Beiträge: 30

16.04.2014 21:52
#4 RE: Kolben antworten

Hallo Arnold
Erstmal Danke für deine Anteilnahme und deine Antwort.
Selbstverständlich werde ich die alten Kolben in keinen Zylinder wieder reinstecken. Hab gedacht, vielleicht hat noch einer nen Satz Kolben liegen.
Denn Die Originalkolben sind denke ich immer die bessere Wahl. Ich weiß ja nich wie die Kolben von Pjtr Lange sind. Für Simson z.B. gibt es gute Nachfertigungen und es gibt schlechte.
Welche Kolben hast Du denn genommen? Und wieviel Einbauspiel müssen Sie haben?
Meinen Zylinderkopf habe ich heute nochmal zu meinem Motorenpapst gebracht, jetz müssen doch noch die Sitzringe vom Auslaß gemacht werden.
Jetz werd ich die Jawa erstmal wieder in die Ecke stellen. Und dann demnächst den Motor mal rausnehmen und aufmachen. Habe noch andere Projekte am laufen und bezahlt muss dit ja auch noch alles werden....
Hier mal Bilder von den anderen Sachen die ich noch mache...
:-)
:-)
Viele Grüsse
Carsten

Nordlicht Offline

Jawa Profi

Beiträge: 30

17.04.2014 20:30
#5 RE: Kolben antworten

Hallo Axel
Das ist ja schon mal ne Aussage. Am Gewicht kann man ja was machen. Dumm nur das ich mit den originalen Kolben nich wirklich gefahren bin und nich sagen kann ob die gut waren vom Gewicht.
Naja, werd wohl den Motor eh auseinander nehmen müssen. Und dann kann ich ja die neuen Kolben anpassen.
Aber erstmal laß ich die ganze Sache erstmal sacken. Vielleicht läuft mir ja das eine oder andere Teil für den Motor zu, damit ich ihn auch ordentlich überholen kann.
Mfg Carsten

Arnold Offline

Jawa Profi

Beiträge: 220

18.04.2014 18:29
#6 RE: Kolben antworten

Hallo, Nordlicht !
Ich habe bisher folgende Kolbensätze eingesetzt :
- einen Kolbensatz hat der Dieter Hadrava bei der Überholung meines Originalmotors eingesetzt ( nehme an. das es Kolben von Tschechien waren ) !
Es war der sechste Scliff und sicher nicht gewuchtet worden - entsprechend die Fibrationen !
- einen Kolbensatz habe ich von der tschechischen Firma Motodily ( Hr. Podkorni ), dazu meine vorhandenen Zylinder ausschleifen lassen( ebenso ein solcher Zylinder - / Kolbensatz im vorhandenen grundüberholten Reservemotor ) ! Habe diesen Satz derzeit im aktuellen Motor, den ich selbst überholt habe und bisher ca. 5000 km gefahren habe und noch immer sind die Kolben u. - ringe sehr gut ( gute Kompression und Fahrleistungen !
- einen weiteren Zylinder- und Kolbensatz habe ich derzeit als Reserve liegen , originale neue Zylinderlaufbuchsen selbst eingezogen und neue, originale kpl. Kolben dazu ( hier bei uns von einer Firma schleifen und hohnen lassen ) ! Beides hatte ich von einem Verkäufer aus Berlin im Internet ( Ebay ) ersteigert !
Das Einbauspiel sollte bei 0.05-0,07 mm liegen , ich tendiere eher zu 0,07mm - um auf der sicheren Seite zu liegen ( alle meine Paarungen haben bisher diese Einbauspiel und ich hatte damit bisher keine Probleme !
Mit freundlichen Grüssen - Arnold

Arnold

 Sprung  

Willkommen im Oldtimer Forum für Jawa 500 OHC Motorräder von 1952-1958!

Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Jawa 500 OHC Motorrädern und der Kommunikation der Fans dieser Modelle untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de