Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Jawa 500 OHC - Forum

1952-1958

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 11.480 mal aufgerufen
 Suche Jawa 500 OHC
Seiten 1 | 2
Superb000 Offline

Jawa Anfänger

Beiträge: 2

11.01.2007 16:52
Elektronische Zündung antworten

Hallo
Muß bei meiner Jawa Lima instandsetzen,Will auch gleich Zündung mit machen. Wer weiß ob es für Jawa 500 schon eine elektr. Zündanlage gibt. Passt die auch in die Lima oder muß Umbau erfolgen. Wer kann weiter helfen.

Gruß Superb000

jawa power Offline

Jawa Profi


Beiträge: 215

16.02.2007 03:38
#2 RE: Elektronische Zündung antworten

Hallöchen, ich habe hier einen Kontakt mit einem Jawa 500er Besitzer welcher sich eine elektronische Zündanlage für die 500er fertigen ließ. Soll so um die 500 Euronen kosten und problemlos laufen. Brauchst du nähere Infos ??
Gruß Franko

Superb000 Offline

Jawa Anfänger

Beiträge: 2

19.02.2007 16:03
#3 RE: Elektronische Zündung antworten

Hallo
Wäre nicht schlecht für die Info ev. auch Adresse,da ich sowieso Lima ausbauen muß. Wäre dankbar für weitere infos.
superb000

jawa power Offline

Jawa Profi


Beiträge: 215

26.02.2007 21:02
#4 RE: Elektronische Zündung antworten

A L S O ..............
ich hab nochmal mit Dieter aus Auerbach gesprochen über die "elektronische Zündung" von der ich eigendlich sprach.....
Der hat den Motor gerade zum überholen unter den Fingern.........
Die Lichtmaschine von der ich sprach wurde nur GENERALÜBERHOLT ....und das im wahrsten Sinne des Wortes - für fast 600 Euronen. Laut Dieter wurde der Anker neu gewickelt, die Unterbrecher welche sowieso kaum verschleißen eleminiert und ein elektronischer Regler verbaut.
Ich weiß .....wer eine solche super Maschine besitzt will sie auch bewegen, aber wenn du bis zum Spätherbst noch warten kannst, dann hat Dieter eine komplette elektronische Lichtmaschine mit 100 oder mehr Watt, ähnlich den bis jetzt schon käuflichen Lichtmaschinen für die gängigen 250er oder 350er Modelle, in eigenleistung entwickelt und in Produktion genommen und die soll etwa genauso viel kosten wie die Generalüberholung. Er hofft auf rege Bestellungen, denn die Entwicklung war nicht billig und jede einzelne Lichtmaschine ist Hand-Made !!!
Gruß Franko
PS.: also ich fang schon mal an mit sparen....ich muß auch mit meiner orginalen noch nach Auerbach finden zum Treffen

argo1974 ( Gast )
Beiträge:

12.04.2007 09:56
#5 RE: Elektronische Zündung antworten
jawa power Offline

Jawa Profi


Beiträge: 215

25.06.2007 12:39
#6 RE: Elektronische Zündung antworten

ja aber Hallo !!!!!!
zu dem Megapreis.......
Wahnsinn. Hast du die schon eingebaut und wie funktioniert der Spaß mit USB und Software ??
paßt alles hinter die Abdeckung ???
Bitte Info
Danke und Gruß
Franko

Arnold Offline

Jawa Profi

Beiträge: 220

19.11.2007 19:34
#7 RE: Elektronische Zündung antworten
Hallo, Jawafreunde!
Zum Thema elektronische LIMA für die Jawa 500 OHC möchte ich Euch über meine Lösung informieren:
Meine beiden Lima habe ich zur Fa. Laubersheimer in Landau / Pfalz gebracht. Beide Lima wurden dort Grundüberholt. Bei beiden Lima wurden die beiden Wicklungen ( Stator und Rotor ) erneuert, Kollektor bearbeitet und neue Lager eingesetzt. Bei einer Lima wurden Regler und Zündung (ohne Fliehkraftregler!) auf Elektronik umgerüstet, bei der anderen Lima wurde nur ein elektronischer Regler eingesetzt.
Habe bisher nur ca. 300 km mit der vollelektronischen Lima gefahren - alles o.K.! Die andere Lima wurde nur kurz ausprobiert - auch o.k. !
Also wer Interesse an dieser Umrüstung der Lima auf Vollelektonik hat, hier noch die (happigen) Preise:
- Grundüberholung der Lima (vollelektron. Regler und Zündung) mit neuen Wicklungen, Lagern usw.:550,-E.
-Elektron. Zündanlage ( Kontaktlose-, Mikrokontroller-gesteuerte Zündanlage ZTS, Sonderanfertigung, Spezialgehäuse, past in die orig. Abdeckungen !).Switch-Schalter für 4 Verstellkurven der Frühzündung / Drehzahlabhängig )
Preis: 200,- E ( + Arbeitszeit ).
- Gleichspannungsregler 6V/12V PdR 10A ( mit Strombegrenzung als Überlastschutz )!
Preis: 85,-E ( + Einbau )
Ich hoffe, einen Beitrag für das sicher rege Interesse an elektron. Regelung der Lima geleistet zu haben!
Mit freundlichen Grüssen - Arnold

Arnold

jawa power Offline

Jawa Profi


Beiträge: 215

31.05.2008 20:15
#8 RE: Elektronische Zündung antworten

hat jemand die elektronische Zündung bei den Tschechen gekauft und eingebaut??
Wie läuft das mit Bezahlung und Lieferung?? Wie schnell sind die ?? Wie Zuverlässig ist die Zündung ??
Ich will mir eine Zusammenbasteln....hab noch ne zweite aber die ganze Zündanlage fehlt....Unterbrecherplatte usw....
Würd mich über einen Input freuen..
Danke und Garagen-Gruß
Franko aus dem Süden

jawa power Offline

Jawa Profi


Beiträge: 215

03.04.2009 22:20
#9 RE: Elektronische Zündung antworten

Hallo Leute,
hier eine Eilmeldung..!!! Ich weiß ja nicht ob es schon jemand versucht hat, aber ich habe ernst gemacht und meine Lima wie geplant fertig gestellt.
Elektronischer High Tech Regler von Kleiber und elektronische Zündung von IFM (Made in Ostrava / Tschechei).
War zwar echt lustig aber nun brauch ich mal einen Tip. Ich muß nun die Grundeinstellung vornehmen und dazu habe ich mir eine Gradscheibe gebastelt und sie auf die ehemalige Nockenwelle der Unterbrecher geklemmt. Nun finde ich ständig andere Angabe für die Zündungseinstellung. Wann muß jetzt die Zündung kommen ??
Ich habe irgendwo gelesen 36° vor OT. Wegen der 2:1 Übersetzung (2 Umdrehungen Kurbelwelle = 1 Umdrehung , also 360° an Nockenwelle von ehemals Unterbrechern) müßte ich doch dann theoretisch auf 18,5° stellen, oder?? Ich will nicht extra die Kurbelwelle freilegen.....
Also bitte, wie seht Ihr das ???? Ich will den ganzen Spaß auf der Fahrt zum Treffen testen....
Danke und Gruß
Jawa Schmiede Cailsheim
Franko

Angefügte Bilder:
DSC04934.JPG   DSC04936.JPG   DSC04935.JPG  
jawadoc jr. Offline

Jawa Profi


Beiträge: 655

06.04.2009 12:27
#10 RE: Elektronische Zündung antworten

hallo Franko,
Vater hat sich recht schwer getan mit einer Antwort für Dich(zu wenig Infos,wie die Zündung funktioniert).
Nur soviel,er stellt bei seiner elektron.Zündung statisch 10-12Grad vor OT ein.

Keine Ahnung ,ob Dir das weiter hilft .

bis bald(1.Mai?) Torsten

Leuky ( Gast )
Beiträge:

06.04.2009 21:51
#11 RE: Elektronische Zündung antworten

Hallo Leute...
Also ich weiß nicht...
Ich habe da einen Teil Oldtimer die man nicht nur so Pie mal Daumen einstsellt und das sollte doch auch so mit der 500ter sein oder.
Als..... vor OT ist vor OT mit Kontaktzündung oder ohne, oder sehe ich da was falsch????? .Ausser die Steuerzeiten werden Zwangsgesteuert ( Ventile Duk) Desmodromik.
Ich bitte um Aufklärung oder Erklärung.
Ist der Jawa 500 Motor ein Unikum oder was ???
Königswelle hin oder her, wie haben die das bei Jawa und den Vertragswerstätten gemacht ???? jedesmal den Motor gewechselt???
Kennt sich denn hier im Forum Niemand mit Königswellensteuerung und deren Einstellung aus.
Gruß Leuky

jawa power Offline

Jawa Profi


Beiträge: 215

06.04.2009 22:56
#12 RE: Elektronische Zündung antworten
Hallo Ihr Zwei aus Machdebuich....
Torsten, Danke erst mal für die Info, das deckt sich in etwa mit der Aussage von Arnold.....mit dem habe ich heute telefoniert und gegrübelt
Das dumme ist das die Bedienungsanleitung für die Zündung in tschechisch und in englisch vorliegt. Die Tschechen konnten es wahrscheinlich nicht ins deutsche übersetzen. Naja, ich bin ja englisch auch nicht der Dümmste aber die tollen elektrospezifischen Fachbegriffe auf englisch kenne ich auch nicht hundertprozentig. Ich weiß momentan nicht ob ich die maximale Frühzündung einstellen muß oder die Frühzündung im Standgas....aber da komme ich noch dahinter..
Ich weiß auch nicht was Leuky eigendlich will....
Leuky, mußt dich nur mal ein bischen durch das Forum lesen....einfach ist das bestimmt nicht aber ich denke es ist auch nur ein Motor.....Es gibt halt bestimmte Sachen auf welche man achten muß und dann müßte es eigendlich gehen....
Also Torsten,
ich hau dann mal die Frühzündung auf 5,5° auf der Unterbrechernockenwelle....dann komme ich auf 11° auf der Kurbelwelle....wird schon funktionieren. Den Rest der Frühzündungsverstellung kann ich mit dem Computer konfigurieren... Mal schauen was geht und ob es überhaupt geht...
Sehen tun wir uns auf jeden Fall, mein Großer, und bestimmt auf der Insel !!!
Stell schon mal das Bier kalt...
Ihr werdet ja wieder eher da sein wenn ihr wieder mit eurem Bussle kommt.....hihihihihi...
Bis dann, ich sag noch vorher bescheid ob die Lima zündet oder nicht...
Gruß aus dem Süden
Jawa Schmiede Crailsheim
Franko
jawadoc jr. Offline

Jawa Profi


Beiträge: 655

06.04.2009 23:18
#13 RE: Elektronische Zündung antworten

Hallo,

laut der Betriebsanleitung haben früher die Tschechen die Zündung nach den Zähne des Lichtmaschinenzahnrades (ca.1,5 Zahn zurück)eingestellt -
das ist natürlich nur pie mal daumen !
Und Königswelleneinstellung ist eine Wissenschaft für sich(ohne Marken & ohne Meßstellen)-
...nicht umsonst macht das weder Dieter noch mein Vater das gerne !

na dann bis zum OHC-Treffen,Torsten

Angefügte Bilder:
DSCI0162.JPG  
Leuky ( Gast )
Beiträge:

07.04.2009 20:24
#14 RE: Elektronische Zündung antworten

Hallo Franko....
Das kann ich dir sagen was der Leuky will...
Der will sagen das ich das Forum schon öfter besuche und auch die Beiträge lese, und da ist mir halt aufgefallen das der Torsten und sein Papa des öfteren Motore zerlegen überarbeiten verbessern und auch auf Elektronische Zündung und Regler umgebaut haben und diese beiden sollten dir und den anderen 500tr. Fahrern eigentlich weiterhelfen können,außer die beiden lassen ihre Motoren doch bei jemand anderm einstellen.
Und noch eins ,einfach ist es auch nicht bei einer Kreidler RS Das Axiale Kurbelwellenspeil einzustellen da muß man auch öfter den Motor wieder trennen und zusammenschrauben bis alles so passt damit die Welle nicht festklemmt,aber das nur mal so am Rande hätte da noch einen ganzen Haufen mehr Beispiele zu dem Thema "Nicht so einfach"
Gruß Leuky

OHC-Pilot Offline

Jawa Profi

Beiträge: 56

08.04.2009 22:12
#15 RE: Elektronische Zündung antworten

Hallo Arnold, Franko, Torsten und der Rest des Forum´s,
verfolge mit Interesse Euro Fachsimpeleien um vom Anfänger "aufzusteigen"..
Was mich hier nur irgendwie in fast jedem Thema stört, sind die provozierenden Beiträge von Herrn Leuky - der offensichtlich mehr weiß als alle anderen oder aber traurig ist, dass es nicht so ist?!

Mal ne Frage zu einem anderen Thema: Wie habt Ihr Eure Lima´s zum Motorgehäuse abgedichtet (ich meine nicht den Simmering auf der Welle+Buchse darauf)? Habe nun über Gummiring mit Dichtmasse, nur Dichtmasse, Pappring ohne Dichtmasse, Gummiring ohne Dichtmasse fast alles versucht und trotzdem kommt noch Öl unter der Lima übers Gehäuse gelaufen.

Viell. hat ja jemand nen Tipp (außer Öl ablassen)...

Danke + Grüsse bis zum 30.04.
Christoph

jawadoc jr. Offline

Jawa Profi


Beiträge: 655

08.04.2009 23:42
#16 RE: Elektronische Zündung antworten

Hallo Christoph,

bei der Lima unbedingt den Gummiring(eventuel mit Dichtmasse) nehmen ,
denn mit dem Gummiring stellst Du auch die Zahnstellung der letzten 2 Zahnräder ein,
damit die letzten beiden Räder genau übereinander stehen und mit der vollen Breite tragen!
Aus diesem Grund gibt es auch unterschiedlich breite Gummischeiben !

bis bald,Torsten

Jawa 500 Offline

Jawa Profi


Beiträge: 216

09.04.2009 02:54
#17 RE: Elektronische Zündung antworten

Hallo,

dass man eine passende Stärke für die Lima-Dichtung wählen muss, um die Zahnräder axial aufeinander einzustellen ist richtig.
Ich bin jedoch der Ansicht, dass das Hauptproblem, warum bei vielen 500ern Öl in die Lichtmaschine Öl eindringt, eine unzureichende Kurbelgehäuseentlüftung ist und nur an zweiter Stelle die Dichtung.
Die Original Entlüftung erfolgt über das Flatterentil, dass sehr tief sitzt. Wenn das Kurbelgehäuse nach längerer Standzeit dann über die Ölrücklaufleitung (mangels Rückstauventil) dann vollläuft, dauert es, bis das kalte Öl abgepumpt wird unddas Flatterventil richtig arbeitet. Bis dahin wird das (überschüssige) Öl über die Zahnräder zur Lichtmaschine transportiert und durch den sich aufbauenden Kurbelgehäuseluftdruck, der aufgrund des durch Öl verstopfte Flatterventil darüber nur schwer ausweicht, in die Lichtmaschine gedrückt. Ein Absperrhahn im Rücklauf, wie ihn glaube ich Torsten hier schon einmal vorgestellt hat oder für Vergessliche noch besser ein Rückstauventil und ggf. eine zusätzliche Entlüftung über das "Kuckloch" zur Lichtmaschine, z.b. statt der Schlitzschraube am Steuergehäusedeckel, sollte das Ölproblem beheben.
Geschlossene Lichtmaschinenlager und eine gute Gummiringabdichtung sollten das Ergebnis zudem noch verbessern!

Gruß Axel


Mit ölverschmiertem Gruß, Axel

jawa power Offline

Jawa Profi


Beiträge: 215

10.04.2009 00:02
#18 RE: Elektronische Zündung antworten

Hi Jungens....
Axel, du hast gerade deine Dokterarbeit geschrieben. Ich hab zwar gerade ein Colaweizen vorm Hals aber vieleicht hat das ja gar nichts damit zu tun das ich nach dem ersten Mal lesen nur Bahnhof verstanden habe. Bin vieleicht doch ein absoluter Viertakt-Looser. Ich merke schon das ich noch viel lernen muß. Doch egal....nach dem dritten mal lesen und dem zweiten Colaweizen hab ich dann doch verstanden worum es sich handelt... SUPER AUSFÜHRUNG.....frag mich bloß warum die von JAWA das nicht geschnallt haben...
Christoph, wieviel bist du gefahren das der Sabber schon wieder unter der Lima rumlümmelt ?? Also ich habe letzten Sommer um die 750 km gefahren und wegen meinem Rätselraten bei der Lima-Kabelverlegung meine alte eingebaute (also mechanische) Lima auseinandergenommen. Bloß Gut !! Die ganzen Kabel waren steif, Isolierungen Hart und gebrochen ....und dann hab ich nochmal alles zerlegt. Ich habe eigendlich alles in der Lima gefunden, aber kein Öl.....höchstens den Hauch von Öl....
Ich hab das ganze Ding so abgedichtet wie Arnold und das hat eigendlich gut funktioniert, denke ich...
Hast du deinen Bock wenigstens diesmal betriebsbereit ??
Ich hoffe Ihr haltet diesmal länger durch !!!

Ach so ...mensch, kann ich doch gleich auf dem Laufenden halten wies meiner neuen Lima geht...
habe heute nach zwei Tagen endlich rausbekommen (Info vom Hersteller) das ich die Maximale Frühzündung an der Scheibe einstellen muß...also die 47° und die Software dann zurück auf 10° runterkalkuliert. Nun hab ich an der Nockenwelle (ehemals Unterbrechernockenwelle) 23 ° eingestellt, die Sotware hochgeladen und die vorprogrammierte Zündungskurve auf den Chip hochgeladen. Bei den ersten Startversuchen wollte sie bis jetzt noch nicht und hat nur mal kurz den Luftfilter durchgereinigt....zurückgeschossen das Luder.... Ich werde mich erst einmal über Ostern in die Softwareanleitung....natürlich in englisch lesen und nächste Woche weitermachen.

Gruß aus dem Süden und schöne Ostern
JAWA SCHMIEDE CRAILSHEIM
Franko

Arnold Offline

Jawa Profi

Beiträge: 220

10.04.2009 18:02
#19 RE: Elektronische Zündung antworten
Hallo, Christoph!
Zum Thema Lima-Abdichtung ist nun bestimmt alles gesagt bzw. geschrieben worden ! Wichtig ist noch, daß das vorhandene Gewinde zur Lima-Befestigung mit M6-Gewinde nicht ausreichend ist, um die Limadichtung ausreichend fest anzudrücken ! Habe deswegen, wie schon mal angegeben, das Befestigungsgewinde auf M8 vergrößert und damit ein ausreichendes Anzugsmoment erreicht! Die Bohrung für den Schraubenkopf ( Innensechskant schraube M8x35) muss im Antriebsgehäuse entsprechen aufgebohrt werden! Auch die Befestigungsschelle der Lima sollte fest angezogen sein, damit die Lima nicht durch Motorschwingungen und Fibrationen die Abdichtung negativ beeinflusst?!Dann ist eine gute Voraussetzung zur sicheren Abdichtung der Lima gegeben !
Freue mich schon auf unser Wiedersehen in Rodewisch zum 01.05.09 !
Mit freundlichen Grüssen - Arnold

Arnold

Angefügte Bilder:
Jawa-Lima1.jpg  
OHC-Pilot Offline

Jawa Profi

Beiträge: 56

10.04.2009 21:10
#20 RE: Elektronische Zündung antworten

Hallo Franko, hallo Arnold,

an Eure Fahrleistungen werde ich im Leben nicht herankommen, zumal mich ja noch unsere 4rädrigen Oldies beschäftigen und etwas Zuwendung erfordern. Bin nicht über ein paar kleine Probefahrten hinaus gekommen - eigentlich viel zu wenig für eine solch geile Maschine. Hoffe erstmal mein "Gabelproblem" beseitigt zu haben und die Ölung wird bis zum Treffen sicher auch noch abgestellt. Bei meinem Bruder sieht es etwas anders aus, sein Schwingsattel ist noch zur Kur an einem bekannten Ort, mal sehen ob die Zeit bis zum Treffen ausreicht. Falls nicht wird er die Ausfahrt mit seiner (modernen) Triumph "verfolgen", da wird er zumindest ankommen.
Wir werden diesmal mit Quecki anreisen, also nicht die (oder eine andere) noble Pension beziehen - heißt aber auch mehr Biergenuß...
Nur noch eine "kleine Frage"- wenn sich die Stellschraube zur Kupplungseinstellung gerne wegdreht, habt Ihr das viell. schon erlebt bzw. behoben? Einfach wäre, die Schraube am Federblech zu befestigen oder anderweitig zu sichern ohne jedoch ein ggf. nötiges Nachstellen zu behindern. Ist ja eigentlich nur ne Kleinigkeit aber wer weiß... viell. genügt ja auch Federblech nachbiegen..
schöne Ostern aus Dtl.´s Mitte.

jawa power Offline

Jawa Profi


Beiträge: 215

11.04.2009 13:26
#21 RE: Elektronische Zündung antworten

Ja also Jungs,
nun mal Klartext...
bei der 350er weiß ich das die das Probleme mit dem ungewollten verstellen der Kupplung nich haben kann.....weil......
die hat noch eine Stahlkugel drin. Ich weiß nicht ob das bei meiner Süßen erst nachträglich geändert wurde, aber ich habe die Druckstange, eine Stahlkugel und noch ein ca 3-5 cm langes Stückchen drin und durch die verminderte Kontaktfläche kann sich die Kupplung nicht mehr verstellen.....
So Ihr Bruchpiloten....seht zu das Ihr die Böcke auf Vordermann bringt. Wir wollen uns doch nicht blamieren.....
Tschau und bis bald
Jawa Schmiede Crailsheim
Franko

PS..... Arnold, habe ich das richtig gesehen....hast du deine Lima`s wieder bekommen ???
Happy Easter
Franko

Arnold Offline

Jawa Profi

Beiträge: 220

12.04.2009 18:32
#22 RE: Elektronische Zündung antworten
Hallo, Christoph und Johannes!
Zu dem Problem der Kupplungseinstellschrauben-Sicherung sind mir zwei Lösungsmöglichkeiten eingefallen! Eine Variante währe, eine Kontermutter an der Stellschraube verwenden, die andere Variante währe ein stabiler Gummiring ( z.B. O-Ring 6x2mm ), der die vorhandene Blattfeder - Sicherung stabil an die Stellschraube andrückt und doch eine Einstellung per Schraubendreher von aussen zulässt! Vorher aber die Sicherung ( Blattfeder ) nachbiegen, um mehr Andruckspannung zu erreichen ! Früher hatte fast jeder Jawafahrer den passenden Schraubendreher am Rahmen ( vordere Motorhalterung ) stecken , um gegebenfalls die Kupplung von aussen einzustellen!
Mit freundlichen Grüssen - Arnold

Arnold

Arnold Offline

Jawa Profi

Beiträge: 220

13.04.2009 08:57
#23 Kupplungseinstellung antworten
Hallo, Christoph !
Im vorhergehenden Beitrag habe ich eine Lösung als "Unterwegshilfe" vorgeschlagen! Das eigentliche Problem, das sich die Kupplungs-Einstellschraube selbsttätig verstellt liegt sicher "tiefer!" Zur Diagnosefindung mach bitte folgendes: Schraube die Kupplungseinstell-Schraube ganz heraus. Neige die Maschine rechtsseitig bis auf die Fussraste und dabei sollte die Kugel (wenn vorhanden ) und die Kupplungsausrückstange herausfallen ( siehe beigefügter Ersatzteillistenbilder). Die Kugel ( ca. 6,35 mm Durchmesser )sollte keine Verschleissspuren haben und die Druckflächen der Stellschraube bzw. der Druckstange sollten nur ganz geringe Druckspuren der Kugel aufweisen ! Die Druckflächen sind ab Werk serienmässig gehärtet und sollten eine Härte von ca. 60-65 HRC haben,damit die Kugel nicht eindringt und leicht abrollt! Sollte die Kugel verschlissen sein , unbedingt erneuern ( wenn Ihr keine passende habt, kann ich aushelfen )!Die Druckflächen der Druckstange und der Stellschraube können durch leichtes Überschleifen regeneriert werden. Wichtig ist aber, das die Härte der Flächen noch o.k. ist!
Das kann leicht praktisch überprüft werden, indem man mit einer gut gehärteten Körnerspitze versucht in die Druckflächen der im Schraubstock eingspannten Stange bzw. Stellschraube,einzudringen. Gibt die Körnerspitze nach ( wird dabei platt ), kann man von einer ausreichenden Flächenhärte ausgehen! Sollte aber die Körnerspitze in die Fächen eindringen, sollten die Flächenenden gehärtet werden! Das setzt aber einige Erfahrung im Härten voraus!
Beim Zusammenbau, wie in beigefügter Anleitung angegeben, die kugel und Stange einfetten! Danach sollte sich die Stellschraube, auch mit der vorhandenen Blattfedersicherung, nicht mehr selbsttätig verstellen!
Übrigens, meine Frau und ich sind wieder gut zu Hause angekommen-Grüsse an Euch alle von uns - Arnold

Arnold

Angefügte Bilder:
img129.jpg   img130.jpg  
Arnold Offline

Jawa Profi

Beiträge: 220

13.04.2009 11:29
#24 RE: Elektronische Zündung antworten

Hallo,Franko!
Habe meine beiden Lima`s leider noch nicht von der Reparatur zurück - muss ab Dienstag wieder beim Kleiber "Druck machen!"
Frohe Ostern - bis bald!

Arnold

Jawa 500 Offline

Jawa Profi


Beiträge: 216

13.04.2009 13:21
#25 RE: Elektronische Zündung antworten

Hallo Anold,

bitte keine kompletten Scans von meiner deutschen Übersetzung vom Fahrerhandbuch hier im Forum einstellen. War zu viel Arbeit für die "Massenverbreitung" im Netz.
Ansonsten weiter so und danke für die Tips. Das mit dem O-Ring um die Stellschraube werde ich mal ausprobieren.
Zum Kupplungsproblem ist mir noch aufgefallen, dass oft ungeeignete Kupplungsdruckstangen aus weichem Material (wohl nachträglich) verbaut sind. Die pilzen dann auseinander und das Kupplungsspiel verstellt sich. Ich habe mal welche für mich nachgefertigt und meine ich hätte Silberstahl (Chrom-Vanadium Stahl) dafür verwendet.


Mit ölverschmiertem Gruß, Axel

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Willkommen im Oldtimer Forum für Jawa 500 OHC Motorräder von 1952-1958!

Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Jawa 500 OHC Motorrädern und der Kommunikation der Fans dieser Modelle untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de