Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Jawa 500 OHC - Forum

1952-1958

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.151 mal aufgerufen
 Jawa 500 OHC
Arnold Offline

Jawa Profi

Beiträge: 225

02.11.2011 17:54
Motorschaden Antworten

Hallo, Jawafreunde !
Wie bereits hier im Forum beschrieben, hatte ich bei der Ausfahrt zum Jawa 500 OHC - Treffen im Mai in Treuen einen Motorschaden ! Der Schaden hatte sich bereits seit längerer Zeit durch immer stärker werdende Motorgeräusche angekündigt ! Auf der Rückfahrt war es dann soweit ! Der Motor machte derart laute Geräusche, das ich die Autobahn A9 bei Bad Berneck verlassen musste ! Eine kurze Kontrolle des Motors ( Ventile usw. ) ergab keine Hinweise auf den Schaden ! Der ADAC hat dann mein Gespann ( Jawa 500 OHC mit PAV - Anhänger )nach Hause gefahren !
Am nächste Tag habe ich dann den Zylinderkopf und den Zylinderblock demontiert ! Meine Diagnose war dann ein Lagerschaden der Kurbelwelle, da ich den rechten Kolben um 2-3 mm anheben konnte und beim Durchdrehen der Kurbelwelle diese nach ca. einer Umdrehung blockierte ! Nach meiner Erfahrung kam also das rechte Kurbelwellenlager ( 6305 ) als Schaden infrage , sicher war der Lagerkäfig verschlissen, sodas die Kugeln gegeneinander kamen und so das Lager blockierte !
Habe den Motor zum Spezialisten nach Reichenbach / Vogtl. gebracht , der zerlegte den Motor und als Schadensursache stellte sich tatsächlich ( wie von mir vermutet ), das rechte Kurbelwellenlager heraus ( übrigens noch ein DKF / DDR - Kugellager )!
Im Anhang sind Bilder vom defekten Kugellager und den gut erhaltenen Zylinder und Kolben zu sehen - Laufleistung ca. 16.000 km !

Arnold

Angefügte Bilder:
P1270107.JPG   P1270108.JPG   P1270104.JPG   P1270105.JPG   P1270110.JPG   P1270111.JPG  
Henning Offline

Jawa Profi

Beiträge: 100

02.11.2011 18:47
#2 RE: Motorschaden Antworten

Hallo Arnold,

versuch doch mal das Lager 6305 von DKF (Deutsche Kugellagerfabrik Fraureuth) zu reklamieren.
Nur wenige km von Reichenbach liegt Fraureuth und das ist doch einen Versuch wert.

Übrigens hatte ich dieses gleiche Lager auch in meiner BK.
Nimm bloß keine Lager aus der Slovakei.
Das gab in meiner BK schon nach knapp 1000 km auf.

Verwende das Lager SKF Explorer, klein wenig teurer aber viiiiieeel besser. Und in C3.
Und keinesfalls Kunststoffkäfig.

Gruß Henning.

Andy Offline

Jawa Profi

Beiträge: 52

03.11.2011 11:58
#3 RE: Motorschaden Antworten

Hallo,

dein Problem ist interesant.Bist Du den Motor mit der elektronischen Zündung gefahren?
Bei uns hier sind jetzt nach Umbau auf elektr. Zündung mit Dippschaltern gleich zwei Motoren mit Lagerschaden an der Kurbelwelle ausgefallen.Bei dem einen ist das linke Lager/ring gebrochen.Zufall ?! meine Vermutung die Zündkurve stimmt nicht bei mittleren Drehzahlen(zuviel Frühzündung) und das belastet die KW Lager übermäßig.
Oder sind euch KW Lagerprobleme von den 500 ern als Problem schon immer bekannt.

Jawa 500 Offline

Jawa Profi


Beiträge: 216

03.11.2011 13:09
#4 RE: Motorschaden Antworten

Hallo,

also ich höre von Euch beiden ehrlich gesagt zum ersten mal von KW-Lagerproblemen! Interessante These mit der Zündkurve, eigentlich müssten die Lager jedoch erheblich mehr Belastung aushalten, als die Jawa im Bestfall egal bei welchen Drehzahlen leisten kann!
Was für Lager hattet ihr verbaut?


Mit ölverschmiertem Gruß, Axel

Arnold Offline

Jawa Profi

Beiträge: 225

03.11.2011 20:32
#5 RE: Motorschaden Antworten

Hallo, Andy !
Mein Motor läuft seit längerer Zeit mit elektronischer Zündanlage von Laubersheimer ! Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat Laubersheimer die jetzige Ausführung verbessert
( Geber direkt auf dem Ankerzapfen )und seither lief der Motor wie verwandelt ! Daher glaube ich nicht, das diese Zündanlage ursächlich für den Kurbelwellen - Lagerschaden verantwortlich ist - im Gegenteil ! Die herkömmliche Zündanlage mit Unterbrecher und Fliehkraftregler der Zündverstellung käme da schon eher in Betracht, da sie, wie bei meinem Motor, den Motorlauf ungünstig beeinflusste, wenn die Anlage verschlissen war !
Das die Kurbelwellenlagerung den Belastungen dieser Konstruktion ohne Mittellager ( sogar die 350 Jawa hat ja dieses )und dem rechten Kugellager 6305 nicht gewachsen ist, leuchtet wohl jedem ein, der mit der Materie vertraut ist ! Die gleichlaufenden Kolben und das recht hohe Gewicht der Kurbelwelle, sowie das bei Instandsetzungen oftmals vernachlässigte Auswuchten des Kurbelwellentriebs tragen sicher dazu bei, das die Lagerung überfordert ist ! Andere, ähnliche Motorkonstruktionen vertrauen deshalb z.B. auf doppelte Kugellager !

Arnold

jawadoc jr. Offline

Jawa Profi


Beiträge: 685

04.11.2011 07:28
#6 RE: Motorschaden Antworten

Hallo Arnold,

auch ich habe nie von Kurbelwellenschäden gehört,da ist alles recht robust gebaut -

oder waren das noch ganz alte Lager mit was weiß ich vieviel tausenden Kilometern...

vg Torsten

Angefügte Bilder:
ohc-motor.jpg  
Andy Offline

Jawa Profi

Beiträge: 52

04.11.2011 09:37
#7 RE: Motorschaden Antworten

Hallo,

ja so ging es mir auch ich hatte noch nie von KW Lagerproblemen der 500 er gehört.Ist vieleicht ja auch kein Wunder da ich sonst nur mit Zweitaktmodellen von Jawa Erfahrungen habe und da ist die Sache ja doch anders vorallen Dingen bei der statisch unbestimmten Dreipunktlagerung des 350 iger Twins .
Normalerweise belasten viertakter den Kurbeltrieb im Verhältnis zu vergleichbaren Zweitaktern recht wenig da die Kräfte dritter Ordnung viel kleiner sind.
Das gebrochene Lager war ein SKF ! und hatte wenns hochkommt 2000 km weg,bei dem zweiten Motor war ein mir unbekannter Lagertyphersteller verbaut+unbekannter Laufleistung.Beide Lagerschäden begannen mit undefinierbaren Geräuschen im Teillastbereich und relativ bald nach verbauen der elektr.Zündung(Zufall?!).Uns war allerdings sofort nach Einbau der einen Zündung aufgefallen das der Motor viel sauberer lief aber im Teillastbereich sehr hart da aber die Königswelle wie verwandelt ruhig war, war das für uns i.O..Ich werde bei meiner in diesem Winter die von Arnold gekaufte Lima+elektr.Zündung verbauen und dann mal sehen.
PS bei dem Motor mit dem Lagerbruch viel beim zerlegen überhitzte Auslassventile auf(fast weise Ablagerung) was ich ebenfalls auf zuviel Frühzündung schob.Trotz Lagerschäden entstanden sonst keine weiteren Beschädigungen in den Motoren

Henning Offline

Jawa Profi

Beiträge: 100

04.11.2011 14:31
#8 RE: Motorschaden Antworten

Hallo Andy,

es gibt keine Massenkräfte 3.Ordnung oder habe ich da auf der TH gepennt?
Im 4 takt Paralleltwin mit 360 Grad versetzten Hubzapfen herrschen hinsichtlich Massenkräfte und Ausgleich reine Einzylinderverhältnisse, ungeachtet der doppelten und gleichmäßigen Zündabstände.
Erst bei geänderten Motoren, wie Renn JAWA 500 OHC 1955,alle Honda's 2 Zyl.CB.... ab 1960 usw. wurden die primären Massenkräfte ausgeglichen, indem die Kurbelwelle 180 Grad versetzte Hubzapfen und ungleichmäßiger Zündabstände hatte.

Beim 2 takt Twin mit 180 Grad Hubzapfen heben sich die Massenkräfte 1. Ordnung auf. Es bleiben aber die der 2. Ordnung.
Übrigens hatten die Gelände JAWA's 1960 je nach Strecke 360 Grad Kurbelversatz, zündeten also gleichzeitig wie ein Einzylinder. Damit war die Spitzenleistung geringer, aber das Drehmoment höher und schon bei niedrigeren Drehzahlen.
Die MZ BK 350 zündet auch gleichzeitig und hat als Boxer ausgeglichene Massen.

Mit bestem Gruß Henning.

Andy Offline

Jawa Profi

Beiträge: 52

04.11.2011 15:04
#9 RE: Motorschaden Antworten

Hallo,

2.Ordnung war ein Tippfehler von mir.
Es gibt zwar höhere Massenkräfteordnungen die sind aber für hier nicht von Bedeutung.Also nicht gepennt!
Grundsätzlich bleibt die Frage wie häufig oder nicht neigen die KW Lager zum ausfallen oder kann man eventuell Rückschlüsse zur elektronisch gesteuerten Zündkurve ziehen?
Denn eine starke Frühzündung würde den Kurbeltrieb schon stark belasten haubtsächlich bei niedrigen bis mittleren Drehzahlen.
Leider lässt sich der Zündzeitpunkt der elektr.Zündung schlecht im Betrieb messen.Sicher ist das beim Startzeitpunkt die Zündung auf deutlich zu früh steht.
Also ich rede von der Zündanlage mit den Dippschaltern(System Laubersheimer?) ohne Fliehkraftgewichte.

Arnold Offline

Jawa Profi

Beiträge: 225

05.11.2011 17:20
#10 RE: Motorschaden Antworten

Hallo, Jawadoc.jr. !
Das defekte Rillenkugelager ist definitiv ein DDR - Kugellager von DKF ! Es wurde jedenfalls bei der Grundüberholung des Motors vor ca. 4 Jahren montiert und hatte eine Laufleistung demnach von ca. 16.000 km ! Was mir heute beim Betrachten des Lagers mit der Lupe auffiel, es ist kein toleriertes Lager ( C2 od. C3 ) und damit sicher anfälliger gegen die Belastungen des Kurbeltriebs ! Erstaunlich ist auch , das der Kugelkäfig dermaßen verschlissen ist und z.T. sich aufgelößt hatte ! Soetwas hatte ich bisher nur im Landmaschinentechnik - Bereich erlebt ! An der Schmierung hat es jedenfalls nicht gelegen ( Kurbelwelle und Lager waren stark verölt )!
Mit freundlichen Grüssen - Arnold

Arnold

Angefügte Bilder:
P1270113.JPG   P1270112.JPG  
Dave Morris Offline

Jawa Fortgeschrittener

Beiträge: 12

22.02.2012 10:40
#11 RE: Motorschaden Antworten

Ignition timeing for some engines is important as no numbers are given in any of my books but the short reach plugs I will use in the cylinder heads with the spark plug set back I have is original & needs more advance to work I have timed this engine at 48Deg BTDC it has a lucas magneto with manual advance so I can retard it some 24Deg if I need to .
I timed it with the cylinder head off as I built this engine doing the ignition first then put the timing case on set the bevil gear & big end oil feeds working my way up to the top end finaly doing the cam timing last & pinning the worm wheel in its place after spliting the valve overlap at TDC as that works on most engines .
I then cranked the engine over by hand till the oil was pumped up to the OHC gear reset the tappets to 8 & 10 thou & we will start form these settings that I believe is safe .
Any engines that have this much ignition advance with the sparkplug end exposed in the combustion chamber will be destroyed real quick .
TC

 Sprung  

Willkommen im Oldtimer Forum für Jawa 500 OHC Motorräder von 1952-1958!

Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Jawa 500 OHC Motorrädern und der Kommunikation der Fans dieser Modelle untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz