Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Jawa 500 OHC - Forum

1952-1958

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 712 mal aufgerufen
 Jawa 500 OHC
MC Jawa Offline

Jawa Fortgeschrittener

Beiträge: 20

23.02.2009 15:57
Schwingungsdämpfer Nockenwelle 15/02 antworten

Hallo Zusammen, noch'n Problem,
ich habe beim Zerlegen des Kegelrades der Nockenwelle übersehen, dass die Schwingungsdämpfer- Nockenscheibe nicht nur in einer Stellung wieder angeschraubt werden kann. Eine Markierung hätte da gut getan. Da ich kein Schwingungsspezialist bin und auch durch Logik nicht weiterkomme, möchte ich fragen, ob mir jemand sagen kann, wie das wieder korrekt angeschraubt wird. Ein Bild des Kegelrades von hinten mit angeschraubter Nockenscheibe wäre auch sehr hilfreich. Ich befürchte, dass ein falscher Einbau starke Vibrationen und auch Schäden an der Mechanik nach sich ziehen wird.
Ich hoffe sehr, dass mir jemand weiterhelfen kann.
Viele Grüße - Martin

jawadoc jr. Offline

Jawa Profi


Beiträge: 658

15.03.2009 14:22
#2 RE: Schwingungsdämpfer Nockenwelle 15/02 antworten

Hallo Martin,
eigentlich paßt die Nockenscheibe nur an eine Stelle .
1.die Nut gibt die Stelle vor
2.die Nockenscheibe ist auf eine Seite scharfkantig abgesetzt,dass ist die Seite,wo dass Kegelrad rankommt (die Seite zur Nockenwelle ist runder abgesetzt)

Ich habe dann versucht ein paar Bilder zu machen .

Grüße aus Gommern,Torsten

Angefügte Bilder:
RE155424~1.JPG   RE155425~1.JPG  
MC Jawa Offline

Jawa Fortgeschrittener

Beiträge: 20

24.03.2009 19:59
#3 RE: Schwingungsdämpfer Nockenwelle 15/02 antworten

Hallo Torsten, Du hast natürlich recht, dass die Nockenscheibe nur in eine Weise auf die Welle passt, ich habe mich da blöd ausgedrückt, weil ich das aus der Erinnerung beschrieben habe . Das Problem für mich ist folgendes:
Beim Zerlegen habe ich natürlich markiert wie die Kegelräder und auch alle anderen Zahnräder zueinander stehen. Aber nicht wie die Nockenwelle bzw. die Nockenscheibe in dieser Position stand. Das heisst für mich, ich kann alles wieder korrekt zusammenbauen, bis zum Kegelrad der Nockenwelle. Da das Kegelrad (wenn alle 4 Schrauben raus sind) auf dem Aufnahmeflansch der Nockenscheibe frei drehbar ist, habe ich also 4 Möglichkeiten, wie das Kegelrad angeschraubt werden kann. Ich weis also nicht mehr, wie die Nockenwelle zu meiner Markierung stehen muß. Wahrscheinlich muß ich den Motor von Grund auf neu einstellen, außer jemand hat noch eine Super Idee......
Gruß Martin

jawa power Offline

Jawa Profi


Beiträge: 215

26.03.2009 20:14
#4 RE: Schwingungsdämpfer Nockenwelle 15/02 antworten

ich habe schon immer gesagt , hier muß mal eine für jeden verständliche Einstellprozedur rein. Ich hab zwar mit Schorsch gesprochen und er hat mir es auch erklärt aber ich glaub am selben abend beim 500er Treffen, hatte ich ein Bier zuviel......denn nu weiß ich nischt mehr....
Muß gar nicht so schwierig sein , dachte ich mir noch.....
Torsten, kannst du dich vieleicht noch mal mit deinem Dad zusammensetzen ???
Wäre echt super. Da muß es doch eine Schrittfolge geben...
Gruß
JAWA SCHMIEDE CRAILSHEIM
Franko

Leuky ( Gast )
Beiträge:

27.03.2009 18:48
#5 RE: Schwingungsdämpfer Nockenwelle 15/02 antworten

Tach zusammen....
Ich dachte ihr habt fast alle das Super Handbuch zur Hand.
Oder sind da solche Dinge nicht drin beschrieben,dann brauche ich mir ja keines bestellen wenn man damit nicht einmal den Motor zerlegen und wieder ordnungsgemäß zusammen bauen kann ,oder handelt es sich bei dem Buch da nur um eine bessere Betriebsanleitung wie man die für die 500 ter schon mal im Netz findet .
Würde mich mal interessieren wie ihr,also die, die das Buch gekauft haben, so mit dem Handbuch zufrieden seid bevor ich mir das Buch hier im Vorum bestelle.
Besten Dank im Voraus.
Gruß Leuky

MC Jawa Offline

Jawa Fortgeschrittener

Beiträge: 20

27.03.2009 20:27
#6 RE: Schwingungsdämpfer Nockenwelle 15/02 antworten

Hallo Leuky, das Handbuch ist schon nicht schlecht, aber eine komplette Reparaturanleitung ist es nicht. Die kompliziertesten Arbeiten, die beschrieben werden, sind z.B. Zündung und Ventile einstellen. Sonst ist es wie der bekannte Nachdruck "Jawa 500 Fahrerhandbuch" von der 01 ohne Bilder. Ein Muß ist es aber auf jeden Fall! Das gibt es eben nicht in deutscher Sprache. Ich hab's zwar nicht von Axel gekauft, kenne es aber trotzdem, da ich das Ding selbst übersetze und fast fertig bin. Axel war schneller!
Viele Grüße - Martin

jawa power Offline

Jawa Profi


Beiträge: 215

28.03.2009 22:15
#7 RE: Schwingungsdämpfer Nockenwelle 15/02 antworten

nanü....
ich glaub, so lange wie die Antwort von Torsten dauert, ....wird hier bald eine hammermäßige Einstellprozedur für die Ewigkeit eingestellt....
Hoffentlich....weil sonst neheme ich diesmal mein Diktiergerät mit zum Treffen und schnall mich auf Schorsch seinen Rücken bis er auspackt....
Also warten wir mal ab...
Gruß
JAWA SCHMIEDE CRAILSHEIM
Franko

Leuky ( Gast )
Beiträge:

29.03.2009 14:01
#8 RE: Schwingungsdämpfer Nockenwelle 15/02 antworten

Tach zusammen...
Ich habe hier im Forum irgendwo mal gelesen das es da wohl eine sogenannten "Jawa Papst" für die 500ter Motoren geben soll, bei dem sich der Ein oder Andere von euch auch schon seinen Motor hat überholen lassen.
Kann der Mann denn nicht mal klarheit schaffen oder mal schriftlich hier im Forum die wichtigsten Einstellungen und Daten einstellen wenn der schon so gut ist ,oder möchte der sein Wissen lieber mit ins Grab nehmen :-)).
Ich denke mal das das doch nicht so schwierig sein kann, außer, "Mann ist nur Hausfrau"
Gruß und schönen Sonntag noch.
Leuky

jawa power Offline

Jawa Profi


Beiträge: 215

01.04.2009 09:06
#9 RE: Schwingungsdämpfer Nockenwelle 15/02 antworten

HAAAALLLLOOOOO........... LEUTE.........
schon wieder Zickenalarm im Forum...
Warum müßt Ihr euch immer unsinniger Weise hier im Forum zerfleischen ??
Ich habe die Beiträge rauf und runter gelesen... Ich finde keinen Zusammenhang und keinen Grund für den Zoff.
Also hört aus damit und bleibt sachlich. Das ist ein Forum zum Infoaustausch. Wenn Ihr euch streiten wollt könnt Ihr das auch per Mail machen...

Gruß
JAWA SCHMIEDE CRAISLHEIM

FRANKO

Jawa 500 Offline

Jawa Profi


Beiträge: 216

01.04.2009 16:51
#10 RE: Schwingungsdämpfer Nockenwelle 15/02 antworten

Hallo Franko,
stimmt, habe die Beiträge gelöscht!


Mit ölverschmiertem Gruß, Axel

jawadoc jr. Offline

Jawa Profi


Beiträge: 658

02.04.2009 17:58
#11 RE: Schwingungsdämpfer Nockenwelle 15/02 antworten

Hallo Leute,hallo Franko

ja mit einer einfachen Einstellbeschreibung ist es nicht so einfach !
Leider hat der OHC-Motor keinerlei Kennzeichnung,Marken usw.
Viel wird dann mit Gefühl und Erfahrung eingestellt,dann im Motortester ausprobiert und
dann oft wieder alles zerlegt,weil der Motor zu laut jault(Königswelle zu eng) oder klappert(Königswelle zu viel Luft)Der Übergang von klappern zum jaulen ist ganz,ganz gering .
Vater braucht oft eine Woche bis der Motor vernünftig eingestellt ist .
Wenn er wieder mal einen Motor macht,werde ich eine Videokammera mitlaufen lassen !

Fazit - es gibt keine Daten,Meßpunkte oder Markierungen zum Einstellen der 500er

vg Torsten

PS:habe momentan wenig Zeit,arbeite an 2 Motorräder(Libenac- 350 GS und 500 OHV -leider nicht von JAWA,sondern Enfield)

Angefügte Bilder:
RE145419~1.JPG   RE145420~1.JPG  
 Sprung  

Willkommen im Oldtimer Forum für Jawa 500 OHC Motorräder von 1952-1958!

Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Jawa 500 OHC Motorrädern und der Kommunikation der Fans dieser Modelle untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de